Himmel über dem Kap (c) by tquandt | photocase.de

Wann ist es Nacht?

Lobet den Herrn, alle Knechte des Herrn, die ihr steht des Nachts im Heiligtum des Herrn!

Wann standest Du das letzte Mal des Nachts im Heiligtum des Herrn, um ihn mit erhobenen Händen zu loben? Vielleicht hast Du das im wörtlichen Sinne noch nie gemacht, weil Dein Gottesdienst am Sonntagmorgen ist. Hast Du dann etwas versäumt?

Ja, aber umso mehr, wenn Du überlegst, wann es Nacht ist. Nacht ist es, wenn alles Arbeiten ein Ende gefunden hat. Vielleicht in einer Situation, wo Du schon alles versucht hast und mit Deiner Weisheit am Ende bist. Wenn Du fertig bist, aber nicht weil Du Deine Aufgaben erledigt hast, sondern weil Du nicht mehr kannst. Dein Leben ist dann dunkel geworden und es ist Nacht geworden. Jetzt ist es Zeit, Gott mit leeren Händen zu loben, ihm Deine Hände entgegen zu strecken und zu sagen: “Ich habe alles versucht. Bitte helfe mir!” Dann wird Gott Dich segnen aus seiner himmlischen Welt heraus – aus einer Welt, die soviel mehr Möglichkeiten hat, als wir nur erfassen können.

Lobe den Herrn in seinem Heiligtum in der Nacht!

Nacht ist die Zeit, in der die Aufgaben ruhen. Das ist auch die Zeit, um voller Dankbarkeit zurückzuschauen: Was wurde alles geschafft, was hast Du geschafft. Nacht ist es dann auch, wenn Du mit einer Aufgabe fertig geworden bist und Du es geschafft hast. Bringe Deinen Erfolg dann zu dem, der Himmel und Erde geschafft hast, der eben auch Dich geschaffen hat und alles das möglich gemacht hat, was Du geschafft hast.

Lobe den Herrn des Nachts in seinem Heiligtum!

Sein Heiligtum ist kein Ort, umbaut von schweren Steinen. Sein Heiligtum bist Du. Sein Heiliges ist dieser Moment jetzt und hier, weil das der Moment ist, an dem Gott durch Dich wirken will und in dem Du ihn loben sollst.

Lobe den Herrn jetzt und hier über alles, was Du geschafft hast und was Dich geschafft hat. Empfange den Segen aus seiner himmlischen Welt! Lobe den Herrn! Wann hast Du Gott das letzte Mal in der Nacht gelobt?


Eine Auslegung zu

Psalm 134
Wohlan, lobet den HERRN, alle Knechte des HERRN,
die ihr steht des Nachts im Hause des HERRN!
Hebet eure Hände auf im Heiligtum
und lobet den HERRN!
Der HERR segne dich aus Zion,
der Himmel und Erde gemacht hat!