Viele brummen ihr Lebenslied mit einem gemeinsamen Refrain vor sich hin: Wenn ich doch nur … hätte! Wenn ich doch nur … wär! Wenn es doch nur anders wär!

So ein Gebrummel ist ja kein schönes Lied. Das mag ja keiner hören und so sind diese Brummsinger auch noch einsam.

Sicher kennst Du mit Menschen mit diesem Lied, vielleicht brummst Du es selbst. Wir fühlen uns nicht schön genug, reich genug, gut genug. Wir sind krank, haben einen Unfall oder Gewalt erlebt. Das Leben meint es einfach nicht gut mit uns und wir haben unsere Last zu tragen.

Nick Vujicic ist angetreten, ihnen ein neues Lied beizubringen. (Vermutlich würde jetzt ein kleines Lächeln über seine Lippen huschen: Er ist angetreten! Er, der keine Arme und Beine hat.)

Was kann man mehr an Grenzen und Beschränkungen haben als jemand, der weder Arme noch Beine hat! Nick Vujicic hat oft gezetert, oft geweint, oft gebetet: Was kann das Leben für einen Sinn haben, für ihn einen Krüppel? Niemals würde er eine Arbeit haben, eine Frau oder Kinder. Für immer wäre er auf die Hilfe anderer angewiesen.

Nick Vujicic ist Surfer geworden, Taucher und Schwimmer. Er angelt und schreibt 40 Worte pro Minute. Er hat mehr Länder bereist als wir alle zusammen und geht in die gefährlichsten Gegenden. Manchmal kann er nur 4-5 Stunden schlafen, weil sein Tag so voll von Aktivitäten ist.

Das alles konnte sich niemand vorstellen. Am wenigstens seine Eltern, als sie ihn zum ersten Mal bei seiner Geburt sahen: Ohne Arme und Beine. Sie waren verzweifelt, am Boden zerstört. Doch dann packten sie sein Leben an. Sie liebten ihn und zogen ihn groß.

Nick Vujicic zweifelte oft als Kind, als Jugendlicher und sicher auch als Erwachsener. Wie konnte Gott das mit ihm tun? Doch irgendwann entdeckte er das Geheimnis: Du hast immer eine Wahl, Mann! Und das ist zu seiner Botschaft geworden: Egal wie Dein Leben aussieht, was für Widerstände und Umstände Dein blockieren, Du kannst etwas aus Deinem Leben machen! Du kannst Grenzen überwinden und Limits hinter Dir lassen. “Wenn sogar ein Typ ohne Arme und Beine an einem der berühmtesten Strände der Welt surfen kann, dann ist auch für dich so vieles möglich!”

In den Psalmen heißt es, dass wir ein neues Lied singen können, nicht mehr dieses Gebrummel. Dein Leben kann ein schönes Lied entfalten, eines, dem die Menschen gerne zu hören. Wir können das – so heißt es auch in den Psalmen – weil wir eine neue Sprache gehört haben. Eine, die wir bisher nicht kannten und so wird uns eine Last von den Schultern genommen: Du hast immer eine Wahl, Mann! Du kannst etwas aus Deinem Leben machen.

Nick Vujicic inspiriert uns dabei mit seiner Lebensgeschichte. Schonungslos ehrlich erzählt er von seinen Tiefpunkten, von seinem Verzweifeln und nimmt uns gleichzeitig da mit hinein, wie sich sein Leben verändert hat. Dabei gibt er viele praktische Tipps und Prinzipien mit auf den Weg. Dinge, die ihm zu einem Sieger gemacht in einem Leben, das so ganz und gar nach Niederlage ausgesehen hat.

Gerade jetzt ist sein Buch, seine Biographie herausgekommen. Ich vermute, dass es das Buch des Jahres 2011 werden wird. Du solltest es unbedingt lesen und noch mehr verschenken, etwa zur Konfirmation.

Nick Vujicic: Mein Leben ohne Limits
“Wenn kein Wunder passiert, sei selbst eins!”

280 Seiten, mit Farbfotos, 14 x 21 cm
Erscheinungsdatum: 18.03.2011

ISBN: 978-3-7655-1119-6

€ 16,99 (D)
SFr 25,90* / € 17,40* (A)

zu bestellen bei TRIO Bücher Spiele und Musik für mehr Leben

Noch mehr über Nick Vujicic findest Du im Internet. Einen Film, wo er die Hauptrolle spielt und viele kurze Clips mit seiner Botschaft. Ein paar davon habe ich Dir hier zusammengestellt:

Kurzpräsentation von Nick Vujicic:
http://www.youtube.com/watch?v=Jlry5QbAstI

Der Schmetterlingszirkus. Kurzfilm mit Nick Vujicic:
Teil 1: http://www.youtube.com/watch?v=ytEAtlNLims
Teil 2: http://www.youtube.com/watch?v=ZFfurJK343E

André Springhut

PS. Vielleicht gefällt Dir auch folgendes Video von mir: Ein wenig weniger